Mein-Wuerzburg.com
Mein Wuerzburg
© 2014 - 2017 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Eine Stadt wie Würzburg, die so viele historische Momente der Geschichte gesehen und begleitet hat, ist natürlich übervoll mit besonderen Orten und Ecken und Erinnerungen, die besondere Geschichten erzählen. Man kann während eines Besuchs oder sogar längeren Aufenthalts nicht alles erfassen, und man kann hier im Rahmen dieser Seiten bei weitem nicht einmal alles wiedergeben, aber man sollte zumindest an einigen dieser Orte auch nicht achtlos vorübergehen, weil man nicht sieht, was zu sehen wäre. Die kleinen Erwähnungen in diesem Kapitel stehen stellvertretend für die unzähligen Erinnerungen, Geschichten, Besonderheiten, Ereignisse und so vieles mehr, die aus den Plätzen, Häusern, Höfen, Mauern, Wiesen, Brunnen und Denkmälern unserer Stadt sprechen. Es ist wirklich nur eine sehr kleine Auswahl ... Die Denkmäler Würzburgs ! Jede Stadt mit Geschichte braucht und hat ihre Denkmäler. Sinnbildlich als aufgeschriebene, erzählte oder auf andere Weise z.B. neu-medial digital weiter getragene Geschichte oder wörtlich in Form von plastisch ausgeführten Denkmälern und/oder Erinnerungstafeln. Wir hier auf diesen Seiten und Sie als Besucher oder an der Stadt Interessierter beschäftigen uns sowieso mit der letzteren Kategorie. Die in Denkmälern dokumentierte Erinnerung an Ereignisse oder besondere Persönlichkeiten sind wichtig für die Stadt und ihre Menschen, weil sich daraus Lehren, Fortschritt, Aufarbeitung, Errungenschaften, Schuldhaftes, Entwicklung, Erreichtes, Erfahrung und so vieles mehr und alles in allem die besondere, unverwechselbare Herkunft und Identität ableiten. Würzburg ist ein Ort in der Mitte Europas mit historisch starken und besonderen Ausschlägen im Guten wie im Schlechten. Große Leistungen und Anstrengungen wurden hier vollbracht wie etwa der gewaltige Dombau vor annähernd 1000 Jahren oder die Entdeckung und Nutzbarmachung der Röntgenstrahlen vor etwas mehr als hundert Jahren. In der Politik des Mittelalters stand diese Stadt im geistigen wie weltlichen Zentrum des Geschehens und der Mächtigen, ein hiesiger Bischof - Johann Philipp v. Schönborn - hat entscheidend auf das Ende des 30jährigen Krieges, dem paneuropäischen Vorläufer der großen Weltkriege, eingewirkt und die erste Epoche europäischer Stabilität geprägt (die 2. mehr oder weniger nach dem Wiener Kongress; die Dritte erleben wir gerade innerhalb der Nachkriegsordnung und der EU). Genauso aber wurden grosse Niederlagen erlitten und ist im Rahmen der Geschichte auch furchtbares Geschehen zu verantworten. In Würzburg muss man z.B. mit Pogromen gegen europäische Juden umgehen, die zu den Grössten und Schlimmsten des Mittelalters zählen. Dazu kein Ruhmesblatt in der sogenannten Reichskristallnacht 1938. Die Eskalation des süddeutschen Bauernkrieges gipfelte 1525 in/bei Würzburg mit einer Flut an Opfern, die wahrscheinlich nur sehr grob abgeschätzt werden konnte und in der Wahrheit unaussprechlich bleibt. Diese Stadt Würzburg ist in der Geschichte neben dem Bistum Köln auch eine absolute Hochburg der Wirrnisse und Auswüchse zur Zeit der Gegenreformation, die ihren Ausdruck u.a. in obskuren Hexenprozessen und diversesten Widersprüchen fand, als die längstens schon angebrochene Neuzeit eigentlich ihren Weg der Aufklärung bereits genommen hatte. Man sieht, die Erinnerung und Bewahrung in Denkmälern ist für Städte mit richtig viel Geschichte wichtig, um sich dem vorhandenen Erbe auch in unseren sehr digital geprägten Tagen mit der nötigen Weisheit, dem entsprechenden Bewusstsein und dem auch optisch und physisch dokumentierten Erinnern stellen zu können. Als aufmerksame Besucher/In Würzburgs begegnen Sie in den Denkmälern der Stadt möglicherweise der ein oder anderen Facette, die unerwartet kommt. Die hier getroffene Auswahl ist nur ein kleiner Ausschnitt mit Fokus auf die bei einem Besuch der Stadt aus meiner persönlichen und natürlich subjektiven Sicht wichtigen Denkmäler.    

Plätze, Brunnen, DENKMÄLER

Klicken Sie bitte auf die Bilder, um in die jeweiligen Kapitel zu gelangen.
Bauernkriegsdenkmal
Echter-Denkmal
Hausfiguren
Jüdischer Friedhof
Sinti und Roma
Stolpersteine
Zerstörung Würzburgs
Home Über Würzburg In Bildern Stadtgeschichte Sehenswürdigkeiten Kulturelles Würzburg Wein und Kulinarisches Rundgänge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Würzburg-Links