Steinerne Zeugin der Geschichte. Die beinahe tausendjährige Alte Mainbrücke in Würzburg und ihr wechselvolles Schicksal stehen im Zentrum des großen, die Jahrhunderte und europäische Geschichte überwölbenden Roman von Roman Rausch. Von der Frühzeit und ihrer sagenhaften Erbauung an überspannt die gewaltige Erzählung gleich der Brücke Zeiten des Wohlstands und der Not, Zeiten von Sieg und Niederlage, Zerstörung und Aufbau, Reformation und Bauernkrieg, Hexenwahn und Schwedenbesetzung, Revolution und Säkularisation bis hin zum Untergang des alten Würzburg im Bombenhagel. Die Brücke aus Stein begleitet dabei die unterschiedlichsten Menschen und ihre Geschichten vom einfachen Brückenzöllner bis hinauf zu den mächtigen Fürstbischöfen und Königen des Reiches. Sie bezeugt die Erinnerung, das Wissen und die Lüge ebenso wie dunkle Geheimnisse und Mysterien. Sie ist die Epochen verbindende Klammer in der hier ganz und gar ungewöhnlich zum Leben erweckten Geschichte einer Stadt und Landschaft. Ein herausragend mitnehmender Roman wie ein Gemälde der Zeit. Roman Rausch, Die Brücke über den Main, Reinbeck bei Hamburg, 2017 ISBN 978-3-499-27283-7
Home Über Würzburg In Bildern Stadtgeschichte Sehenswürdigkeiten Kulturelles Würzburg Wein und Kulinarisches Rundgänge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Würzburg-Links
Mein-Wuerzburg.com
Mein Wuerzburg
© 2014 - 2017 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Geschichtsträchtige Lebensader der Stadt Das kennt nun wirklich jeder: Es führt über den Main, eine Brücke von Stein, wer darüber will geh'n, muss im Tanze sich dreh'n. Fa-la-la-la-la, fa-la-la-la-la Dieses sehr alte Volkslied ist in der Mitte des 20. Jahrhunderts durch die Komponistin Felicitas Kuckuck wieder aufgegriffen  und in unsere Erinnerung gebracht worden. Als ich während der 1980er Jahre in Würzburg ankam, wurde mir gesagt - ich weiss nicht mehr wer - , dass es sich dabei nicht um die Würzburger Brücke handeln würde, sondern um jene alte Steinbrücke in Ochsenfurt. So ganz stimmt das aber nicht, denn die Ochsenfurter Brücke ist in Stein erst Anfang des 16. Jahrhunderts entstanden (zuvor nur Pfeiler aus Stein), während das berühmte Volkslied jedoch deutlich älter ist. Es besingt die Würzburger Steinbrücke und zwar jene, über die der historische Hochzeitszug des Friedrich Barbarossa gezogen ist. Diese erste Steinbrücke führte ab 1133 bereits an der Stelle der jetzigen 'Alten Mainbrücke' für über 200 Jahre über den Fluss. Sie wurde auf 179 Metern Länge von 8 Pfeilern getragen. 1342 ist sie durch ein Jahrhunderthochwasser so sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, dass schließlich ein Neubau notwendig wurde. Die Errichtung der jetzigen, erneuten Brücke in Stein ab 1476 dauerte Jahrzehnte, um nicht zu sagen Jahrhunderte, bis der Zustand erreicht wurde, den wir heute vorfinden. Die Arbeiten ruhten immer wieder für lange Perioden und waren endgültig erst 1703 abgeschlossen. Dafür widerstanden die mächtigen und keilförmig vorkragenden Pfeiler fortan jeder Flut. Die 12 barocken Brückenfiguren (heute überwiegend Nachbildungen) in den Ausbuchtungen der Brückenpfeiler wurden ab 1725 aufgestellt. Es handelt sich dabei natürlich um die Frankenapostel, einige Würzburger Bischöfe, einige Heilige als Namenspatrone sowie um Karl d. Großen und seinen Vater Pippin. TIPP: Klicken Sie für Erläuterungen zum Figurenprogramm der Alten Mainbrücke auf die Abbildung oder laden Sie sich die Datei als PDF herunter. Auch diese neue 'Alte Mainbrücke' besitzt 8 Bögen, ist aber mit 185 Metern etwas länger als die alte. Anders, als die alte Brücke gab es jetzt linksmainisch nur ein Brückentor, das zur Erhebung des Zolls ja auch völlig ausreichend war. Dieses ist jedoch im Rahmen der Entfestigung ebenfalls abgebrochen worden. Auch das grosse, schräge Streichwehr ist um Grunde zusammen mit der Brücke entstanden und kanalisierte den Fluss zum Antrieb der 'Alten Mainmühle' (dort, wo sich heute das gleichnamige Lokal befindet), welche unter anderem als Reaktion auf die Versorgungsnot während des 30jährigen Krieges entstand. Zum Ende des 2. Weltkrieges hin hat die Alte Mainbrücke jene Bombennacht am 16. März wie durch ein Wunder fast unversehrt überstanden, nicht jedoch den Krieg. - Eifrige Nazis hatten tatsächlich auch nach der über die Stadt herein gebrochenen Katastrophe nichts besseres zu tun, als die mittleren Brückenbögen noch zu sprengen. Auch nicht mehr so recht vorstellen kann man sich heute, dass vor 25 Jahren noch Autos über die Brücke gefahren sind, ebenso wie die Domstrasse hinauf. TIPP: Im Frühjahr 2017 ist der Historische Roman “Die Brücke über den Main” des Schriftstellers Roman Rausch erschienen, welcher mit der Alten Mainbrücke als stummer, die Zeit und Epochen bezeugender Protagonistin letztlich eine Siedlungs- und Stadtgeschichte über 3000 Jahre hinweg erzählt. Die Brücke aus Stein begleitet dabei die unterschiedlichsten Menschen und ihre Geschichten vom einfachen Brückenzöllner bis hinauf zu den mächtigen Fürstbischöfen und Königen des Reiches. Sie bezeugt die Erinnerung, das Wissen und die Lüge ebenso wie dunkle Geheimnisse und Mysterien. Sie ist die Epochen verbindende Klammer in der hier ganz und gar ungewöhnlich zum Leben erweckten Geschichte unserer Stadt und Landschaft. - Ein herausragend mitnehmender Roman wie ein Gemälde der Zeit. Unbedingt lesen! TIPP: Die Atmosphäre dieser Brücke mit dem einzigartigen Stadtpanorama in der einen wie anderen Richtung ist wirklich etwas ganz besonderes. Gehen Sie mindestens zweimal darüber. In den Abendstunden ist der sogenannte Brückenschoppen an der Alten Mainmühle einer der atmosphärischsten Plätze, die sie auf Reisen erlebt haben werden. Dazu der Frankenwein in der Hand ... Service: Diesen Artikel als Podcast herunterladen. Die ‘Alte Mainbrücke’ im Video des Altstadtrunganges Die Station 9 des Altstadtrundganges beschäftigt sich mit der ‘Alten Mainbrücke’ und mit dem dem ‘Alten Kranen’ am Mainkai. Sehen Sie hier das entsprechende Kapitel aus dem Video des Rundganges, das Sie sich auf Mein-Wuerzburg.com in voller Länge auch auf der zuständigen Seite Altstadtrundgang anschauen können.

Alte Mainbrücke

Impressionen ...

Klicken Sie auf die Einzelbilder für mehr Informationen ...            
Klicken Sie auf die Einzelbilder für mehr Informationen ...